FAQ Phaidra

Was ist Phaidra?

Phaidra ist das Repositorium der Universität Wien, auf dem Sie ihre digitalen wissenschaftlichen Materialien, Forschungsdaten und Lehrmittel in unterschiedlichen Formaten veröffentlichen und langzeitarchivieren können. Besuchen Sie unsere Website für mehr Informationen.

 

Wer kann Phaidra nutzen?

Alle Angehörigen der Universität Wien (Mitarbeiter*innen und Studierende) können Phaidra mit ihrem u:account für einen Upload nutzen. Weltweit kann Phaidra als Suchmaschine für wissenschaftliche Materialien und Forschungsdaten der Universität Wien genutzt werden.

Warum soll ich Phaidra nutzen?

Wenn Sie ihre wissenschaftlichen Materialien und Forschungsdaten (Bilder, Texte, Daten, Videos, Audios,...) langfristig aufbewahren und veröffentlichen wollen: Sie können Ihre Objekte mit Metadaten beschreiben und sie bekommen automatisch einen Persistent Identifier, mit dem sie immer auffindbar bleiben. Zugleich entsprechen Sie mit einer Archivierung Ihrer Daten den FAIR-Prinzipien und der Forschungsdatenpolicy der Universität Wien.

Was ist ein Persistent Identifier?

Ein PI ist ein permanenter Link unter dem Ihr Objekt immer auffindbar bleibt. Automatisch wird beim Upload eines Datensatzes in PHAIDRA diese dauerhafte Adresse als Phaidra-Link und handle-Link vergeben. Auf Wunsch kann auch ein DOI vergeben werden. Dieses DOI-Service ist kostenlos.

Was sind Metadaten?

Mit Metadaten beschreiben Sie Ihr Objekt, damit es von Maschinen gelesen und wieder auffindbar wird. Im Metadateneditor von Phaidra stehen Ihnen dafür ca. 70 Metadatenfelder zur Verfügung, 5 davon sind mit einem * gekennzeichnete Pflichtfelder. Der Metadateneditor öffnet sich, wenn der Upload-Vorgang abgeschlossen ist. Metadaten können Sie auch später verändern und ergänzen.  Die Metadatenangaben in Phaidra folgen den FAIR Prinzipien - die Datensätze werden findable, accessible, interoperable und re-usable.

Gibt es eine Testinstanz zum Ausprobieren?

Ja. Es gibt die Phaidra-Sandbox in der Sie alle Funktionalitäten ausprobieren können. Die Sandbox ist im Netz der Universität Wien erreichbar und von extern via Uni-VPN.

Gibt es Anleitungen für die Arbeit mit Phaidra?

Ja. Wir haben auf unserer Website Anleitungen für die Arbeit mit Phaidra. Und wir bieten auch Workshops für eine Praktische Einführung in Phaidra an, die Termine finden Sie ebenfalls auf unserer Website. Sie können uns auch gerne zwischendurch jederzeit kontaktieren für individuelle Schulungen support.phaidra@univie.ac.at

 

Wo finde ich Phaidra?

Das Phaidra Portal finden Sie unter dieser Webadresse https://phaidra.univie.ac.at Loggen Sie sich rechts oben mit ihrem u:account ein.

Wer sieht meine Objekte?

Die Objekte sind weltweit sichtbar, wenn Sie keine Berechtigung vergeben haben und so die Ansicht auf ihr Objekt sperren. Wie sie eine Berechtigung vergeben können, finden Sie hier. Die Metadaten Ihres Objekts sind immer weltweit sichtbar. Alle Datensätze werden in Internet-Suchmaschinen gefunden.

Gibt es ein Speicherlimit in Phaidra?

Nein. Aber bei Daten mit mehreren 100 GB wenden Sie sich bitte vor dem Upload an unseren technischen Support support.phaidra@univie.ac.at

 

Welche Formate kann ich hochladen?

Alle. Aber es gibt empfohlene und nicht empfohlene Formate für alle Objekttypen, Sie finden die geeigneten Formate auf unserer Website.

Muss ich auf Urheberrechte achten?

Ja. Bevor Sie ein Objekt hochladen, müssen Sie die Rechte an diesem Objekt geklärt haben (lesen Sie dazu unsere Terms of Use ), denn die Rechtevergabe ist ein Pflichtfeld in Phaidra. Sie können aus unterschiedlichen Lizenzmodellen wählen, hier finden Sie detaillierte Angaben zu den einzelnen Lizenzen. Wenn Sie eine Lizenz vergeben, dann können Sie diese nicht mehr ändern.

Kann ich ein Objekt wieder löschen?

Nein. Sie können hochgeladene Objekte nicht löschen. In Ausnahmefällen, z.B. aus juristischen Gründen, können Sie einen begründeten Löschantrag an unseren Support stellen support.phaidra@univie.ac.at Wenn Sie Daten nur mittelfristig archivieren möchten, stehen Ihnen weitere Dienste des Zentralen Informatikdienstes der Universität Wien zur Verfügung: u:cloud, u:cloud pro, Share, Temp-Space, Details dazu finden Sie hier.

Kann ich die Angaben in meinem Datensatz später ändern?

Ja. Wenn Sie eingeloggt sind, dann können Sie im Metadateneditor die Angaben ändern. Nicht ändern können Sie eine vergebene Lizenz.

Forschungsdatenmanagement und Datenmanagementplan - wo bekomme ich Hilfe?

Besuchen Sie die Website zum Forschungsdatenmanagement an der Universität Wien. Zu allen Fragen zum Forschungsdatenmanagement und Datenmanagementplan wenden Sie sich bitte an folgende Adresse rdm@univie.ac.at

 

Ich habe noch weitere Fragen zu Phaidra, was tun?

Kein Problem. Wenden Sie sich jederzeit mit Ihrem Anliegen an unsere Support Adresse support.phaidra@univie.ac.at