Projekt FAIR Data Austria

Die Universität Wien beteiligt sich seit Jänner 2020 bis Dezember 2022 am Projekt FAIR Data Austria. Zusammen mit fünf Partnern aus Österreich (TU Graz, TU Wien, Akademie der bildenden Künste Wien, Medizinische Universität Graz und Universität Innsbruck) sowie 23 assoziierten Partnern werden im Projekt neue Tools und Services für Forschende im Bereich Forschungsdatenmanagement entwickelt. Das Projekt wird von dem Bundesministerium für Bildung,  Wissenschaft und Forschung (BMBWF) finanziert.

Die Abteilung Repositorienmanagement PHAIDRA-Services beschäftigt sich im Rahmen des Projektes mit

  • der Konzeption bedarfsorientierter Trainingsmaterialien,
  • der Entwicklung von Weiterbildungsangeboten im Bereich Forschungsdatenmanagement,
  • der Erhebung der Bedürfnisse der Forschenden an der Universität Wien und
  • der Entwicklung von Konzepten für nachhaltiges Data Stewardship.


Unser Projektteam, Tereza Kalová und Nikos Gänsdorfer, freut sich über Austausch und Erfahrungsberichte zum Thema Forschungsdatenmanagement und Data Sharing aus allen Disziplinen unter fairdata-austria@univie.ac.at