Kurt und Ursula Schubert-Archiv in Phaidra

21.03.2017

Kurt Schubert (1923-2007) gründete das Institut für Judaistik an der Universität Wien, ...

...war zuletzt als Vorstand des Instituts tätig und gründete u.a. das Jüdische Museum in Eisenstadt. Seine Frau Ursula Schubert (1927-1999), Kunsthistorikerin war als Universitätslektorin für Jüdische Kunst tätig. Dank der Tochter Eva Schubert gelangte der Nachlass des Ehepaares in das Archiv der Universität Wien. Die digitalisierten Materialen stehen nun in Phaidra weltweit für weitere Forschungen zur Verfügung.

Über Kurt und Ursula Schubert